Latest News

NASA will zum Uranus und Neptun

Die NASA lässt die Möglichkeit von Missionen zum Uranus oder Neptun oder sogar beiden prüfen. Die Kosten für solch eine Mission liegen schätzungsweise bei 2 Mrd. US-Dollar. Vor zwei Jahren wurde eine Mission zum Neptun Namens Argo aufgegeben, weil der Raumfahrtbehörde Plutonium in ausreichender Menge fehlte, um das entsprechende Raumfahrzeug […]

Warum wird der Darm als zweites Gehirn bezeichnet?

Vor allem durch das Buch „Darm mit Charme“ ist der wichtigste Teil des Verdauungstraktes in die Aufmerksamkeit der Massen gerückt. Dabei haben Wissenschaftler schon in den letzten Jahren beeindruckende Erkenntnisse für das etwa 5 m lange Organ gesammelt, das neuerdings auch als das zweite Gehirn bezeichnet wird. In der traditionellen […]

Neurowissenschaften und Finanzen: Welcher Bereich des Gehirns ist für Finanzen zuständig?

Welche neuronalen Prozesse laufen ab, wenn wir finanzielle Entscheidungen treffen? Welche Bereiche des Gehirns werden aktiv, wenn sich ein Investmentbanker zwischen zwei Fonds entscheiden muss? Wie stark werden finanzielle Entscheidungen von Emotionen beeinflusst? Mit Fragen dieser Art beschäftigen sich Mitarbeiter der Universität der Miami School of Business. Im neuen Neuro-Labor […]

Astronomen entdecken neuen Stern im Zentrum der Milchstraße

Das Zentrum unserer Galaxie ist eine der mysteriösesten Regionen im bekannten Weltraum. Erst vor wenigen Jahren entdeckten Forscher, dass sich ziemlich genau in der Mitte der tellerförmigen Galaxie ein Schwarzes Loch mit einem monströsen Magnetfeld befindet. Später wurde dort ein Pulsar lokalisiert, der wie ein kosmisches Leuchtfeuer blinkt. In jüngster […]

Forscher: Frauen riechen von Geburt an besser als Männer

Dass das Riechorgan bei Frauen sensibler auf Gerüche reagiert als bei den meisten Männern, ist für Neurobiologen nichts Neues. Eine Erklärung für dieses Phänomen blieben die Wissenschaftler bisher jedoch schuldig. Fakt ist: Die Anzahl der Riechrezeptoren, die die Gerüche aufnehmen und in Form elektrischer Signale an das Gehirn weiterleiten, ist […]

Woher stammt das Wasser der Ozeane?

Dass die Erde zu mehr als 70 Prozent von Wasser bedeckt ist, lernen Kinder schon in jungen Jahren. Viele Eltern haben noch einen Globus zu Hause, den man mit etwas Geschick so drehen kann, dass keine der Landmassen mehr zu sehen ist. Auf eine der simpelsten Fragen, die sich in […]

Neue Handy-App soll Depressionen frühzeitig erkennen

Depressionen gehören in der westlichen Welt zu den weitverbreitetsten Krankheiten überhaupt. In der Schweiz erlebt jeder Fünfte im Laufe seines Lebens eine depressive Verstimmung, die zumeist medikamentös behandelt wird. Neben dem Leidensdruck, dem die Betroffenen ausgesetzt sind, bewirken Depressionen auch eine Schwächung der Volkswirtschaft. Eine Studie des Instituts für Sozial- […]