Neurologe Oliver Sacks ist tot

Der britische Neurologe und Schriftsteller Dr. Oliver Sacks ist gestern im Alter von 82 Jahre in seinem Haus in New York City verstorben. Sacks wurde durch seine populärwissenschaftlichen Bücher, in denen er komplexe Krankheitsbilder leicht verständlich beschreibt, weltberühmt. Sacks hatte im Februar 2015 bekannt geben, dass er an Krebs im […]

Neurowissenschaften: Hat Meditation einen nachweisbaren Effekt?

Immer mehr Menschen meditieren. Gerade wer tagtäglich besonderem Stress ausgesetzt ist, setzt auf die Wirkung von Meditation. De facto meditieren die meisten Chefs der führenden Unternehmen in den USA. Doch was sagt die Wissenschaft eigentlich zu Meditation? Bietet Meditation wirklich nachweisbare Vorteile? Studien zur Wirkung von Meditation Es gibt in […]

Studie: Sport reicht nicht aus, um im Alter geistig fit zu bleiben

Bewegung und Sport haben zweifelsohne eine positiven Einfluss auf die Gesundheit, reichen allein jedoch nicht aus, um das Gehirn jung zu halten – dies ist das Ergebnis einer neuen Studie aus den USA. Die Verantwortlichen der neuen Studie am Wake Forest Baptist Medical Center kamen zu dem etwas überraschenden Ergebnis, […]

Neue Handy-App soll Depressionen frühzeitig erkennen

Depressionen gehören in der westlichen Welt zu den weitverbreitetsten Krankheiten überhaupt. In der Schweiz erlebt jeder Fünfte im Laufe seines Lebens eine depressive Verstimmung, die zumeist medikamentös behandelt wird. Neben dem Leidensdruck, dem die Betroffenen ausgesetzt sind, bewirken Depressionen auch eine Schwächung der Volkswirtschaft. Eine Studie des Instituts für Sozial- […]